fabLIVE - DIGITALER ZWILLING DER FERTIGUNG

Anlagenstillstandzeiten reduzieren, Durchsatz erhöhen und Gesamtanlageneffektivität (OEE) verbessern

Unternehmensweite Echtzeit-Visualisierung und -Überwachung ist für High-Tech-Branchen von entscheidender Bedeutung. fabLIVE ist ein virtuelles Echtzeit-Fenster in die Fertigung mit interaktiver Leistungsüberwachung.

Obwohl die Vorteile von MES bezüglich Produktivität und Rentabilität auf der Hand liegen, ist die Implementierung einer Komplettlösung für einige Hersteller mit einem finanziellen oder personellen Aufwand verbunden. Für diese Hersteller ist fabLIVE ein wertvolles Tool mit folgenden Funktionalitäten:

  • Echtzeit-3D-Fabrik-/Linienüberwachung oder einige MES-Teilfunktionalitäten
  • Schnittstelle für eine schrittweise Implementierung eines vollständigen MES
  • Zusätzliche Funktionserweiterungen für ein bestehendes MES ohne Möglichkeiten der grafischen Visualisierung und Übersichtsdarstellung der Fertigung

fabLIVE nutzt eine skalierbare Hardware-Infrastruktur mit Fehlertoleranz- und Netzwerklast-Ausgleichsmechanismen, die an volumenkritischen Systemen mit sehr hohen Anforderungen getestet wurden. fabLIVE kann einzeln, integriert in ein bestehendes MES oder in Kombination mit Critical Manufacturing MES eingesetzt werden.

  • Branchenübliche OEE-Modelle, einschließlich SEMI E10, SEMI E30, SEMI E58 (über das vollständig konfigurierbare Zustandsmodell hinaus mit Hilfe einer fabLIVE integrierten Benutzeroberfläche)
  • Gebrauchsfertige Berichte zu OEE-Steigerung wie OEE-Ansichten oder Alarmanalyseberichte nach Standort / Bereich / Ausrüstung
  • Integration mit MES-Stammdaten zur Bereitstellung integrierter Ansichten von Analysenberichten
  • Echtzeit-Anzeige von WIP-Maschineninformationen (Material- oder Behälter in der Fertigung)
  • Maschinen werden durch x-, y-, z-Koordinaten, Breite und Höhe auf dem importierten Bild beschrieben
  • Die zu überwachenden Zustände sind verschiedenen Farben zugeordnet (z.B. grün=aktiv, rot=aus, gelb=warten)
  • Anschließend werden Maschinen weiter zu Maschinengruppen zusammengefasst
  • Widgets für Berichte, Diagramme oder Materiallisten werden dann einem Werkzeug, Bereich oder Werk zugeordnet
  • Fabriklayout kann auf einer vorhandenen Layout-Datei basieren - laden Sie lediglich das Layout und die Skizze der Maschinenanordnung und Bereiche hoch
  • Visualisierung des Echtzeitzustandes von Fabrik, Einrichtung, Bereich, Maschinengruppe oder Einzelwerkzeug mithilfe einer Werkzeichnung einschließlich Status- und anderer Informationen (z.B. Zustandszeiten)
  • Detaillierte Darstellung einer allgemeinen Abbildung von Einrichtungen oder Bereichen bis hin zu einzelnen Maschinenebenen, einschließlich Vergrößerungsansicht mithilfe grafischer Animationsfunktionen von Critical Manufacturing MES
  • Einzelüberwachung ermöglicht Anzeige einer einzelnen Maschine und ihrer verfügbaren Elemente. Zusätzliche Funktionalitäten in der Maschine ermöglichen Visualisierung solcher Informationen wie historische Daten und Materialverfolgung